DHL-Aktion 2022

mehr Bilder seht ihr in der Bildergalerie !

XXXXXXXXXX

05.03.2022 Sachsenmannschaftsmeisterschaften in Weißwasser

Am 05.03.2022 fanden die Sachsenmannschaftsmeisterschaften in Weißwasser statt. Für den BV Zwenkau 64 e.V. traten an für die Jungen: Konstantin Fraunholz, Finn Dimmer, Charly Klein und Ole Finck. Und für die Mädchen: Laura Naumann, Marieke Remiger und Rosalie Huppert.
Durch unseren Sieg am 20.11.2021 gegen die Kindermannschaft der DHfK qualifizierten wir uns für die Mannschaftsmeisterschaften. Der erste Gegner war der BV Marienberg, gegen den wir klar 6:2 verloren. Die zwei Punkte wurden durch das Mädchendoppel (Remiger/Huppert) und das Mädcheneinzel (Rosalie) errungen. Die Jungen verloren leider alle ihre Spiele, ebenso ging das gute Mixed (Dimmer/Naumann) in zwei Sätzen an den BV Marienberg.


Unser nächster Gegner hieß TSV Dresden. Gegen Dresden verloren wir 7:1. Unser Punkt wurde durch das Mädchendoppel (Remiger/Huppert) gesichert. Das Mixed (Dimmer/Naumann) ging leider auch gegen deutlich ältere Gegner verloren, ebenso wie die Spiele der Jungen. Nun wäre der Spieltag für uns eigentlich beendet, aber da wir noch einmal spielen wollten, fragten wir bei der DHfK, die sich durch ein Spiel nach Beendigung der Saison für die Mannschaftsmeisterschaften qualifizierten, an, ob sie das Spiel um Platz fünf, dass eigentlich nicht stattfinden sollte, doch noch gegen uns austragen wollten. Ebenso wie wir hatten sie noch Kraft und Lust zu spielen. Dieses Spiel ging mit 4:4 aus, doch glücklicherweise gelang es Charly Klein in seinem Einzel gegen Leonhard Möller einen Satz für sich zu gewinnen. So hatten wir einen Satz mehr gewonnen als die Kindermannschaft der DHfK und das Spiel entschied sich zu unseren Gunsten. Der fünfte Patz von den insgesamt sechs besten Mannschaften Sachsens im Kinderbereich war uns so gesichert. Wir gewannen zwar nicht die Meisterschaften, aber an Erfahrung umso mehr und hatten einen aufregenden, emotionalen und wundervollen Tag als Mannschaft in Weißwasser.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Betreuer!

Rosalie Huppert

XXXXXXXXXX

13.02.2022          Rosalie und Marieke triumphieren in Freiberg

Zur ersten Sachsenrangliste der Altersklasse U15 am 12.02.2022 in Freiberg standen die Disziplinen Einzel und Mixed auf dem Plan. Rosalie Huppert und Marieke Remiger gingen für den BV Zwenkau als Mitfavoriten ins Rennen.

Im Einzel ließen die Zwei die Konkurrenz hinter sich und trafen dann im Finale aufeinander. Es wurde ein hart umkämpftes Match, welches erst im dritten Satz zur Entscheidung fand, mit dem besseren Ende für Rosalie.

Marieke war ferner im Mixed erfolgreich. Mit ihrem Partner Ben Kliemt von der SG Gittersee war es ein klarer Durchmarsch bis ins Finale, das letzte Spiel gewannen die beiden dann klar in zwei Sätzen.

Glückwunsch an Euch beide!

Anja Züfle